Rotation im EZB-Rat

In der FAZ wird berichtet, Bundesfinanzminister Schäuble akzeptiert das Rotationsprinzip im EZB-Rat, weil er “Heftigeres” befürchtet, wenn man jetzt über die Abstimmungsmodalitäten nachdenkt. Damit müssen die Chefs der fünf größten Zentralbanken (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande) der Reihe nach bei jeder fünften Abstimmung aussetzen, weil die Anzahl der Stimmen der NZBn im Rat 18 nicht überschreiten soll, um die Handlungsfähigkeit zu gewährleisten. Continue reading Rotation im EZB-Rat

More trade, rather than carbon tariffs

Paul Krugman suggests an interesting solution to the problem of China’s carbon emissions. Since their exporting sector is the main driving force behind their growth, it is crucial for China to have access to Western consumer markets. The suggestion is now to use this dependence and imposing a carbon tariff on imports from China. Paul reckons that this will encourage China to cut its emissions, thus lowering the tariff and staying competitive. Sounds good but I’m not so sure whether such a scheme will be effective, let alone efficient. Continue reading More trade, rather than carbon tariffs