The truth is far deeper, Mr Krugman

Huh, what’s this? My first english blog post. But a recent blog article by Paul Krugman just had to be replied to – well, probably in English.

Anyway, Mr Krugman talks in his article about the reasons for the european debt crisis and comes up with the old – but wrong – answer that it’s about the intra european imbalances that draws capital from the “south” to the “north”. Plainly, us evil Germans outproduce and outexport those poor southerners.

Continue reading The truth is far deeper, Mr Krugman

Ein neuer Bundespräsident

Endlich. Das war mein Gedanke, als ich am Freitag vom Rücktritt Wullfs gehört habe. Mein nächster Gedanke war, dass nun Koalition und Opposition sich schnell auf einen Kandidaten einigen sollten, dem nicht der Malus des Politischen anhaftet sondern der Bonus des Bürgerlichen. Jemand, der nicht in erster Linie als Marionette der Kanzlerin ist. Mit Joachim Gauck stand bereits bei der letzten Bundesversammlung im Juni 2010 ein solcher Kandidat bereit, doch die rückgratlose FDP knickte bereits geschwächt durch miese Regierungsarbeit vor der Drohkulisse des Koalitionsbruchs ein und wählte größtenteils Christian Wulff, der seinem neuen Amt zu keiner Zeit gewachsenen war. Continue reading Ein neuer Bundespräsident