Finger weg vom Inflationsziel

Es gibt da draußen eine Gruppe von – durchaus namhaften – Politikern und Ökonomen, die offen fordern, die EZB möge ihr Inflationsziel von knapp unter 2% über Bord werfen und Inflationsraten von 4-6% zulassen, um die Schuldenbekämpfung zu erleichtern. Darunter befinden sich Ökonomen wie Olivier Blanchard und Kenneth Rogoff. Dass auch ein ZEIT-Kolumnist vor drei Jahren in das selbe Horn stieß bestätigt mich nur in meiner Meinung über die ZEIT. Continue reading Finger weg vom Inflationsziel

Schaltbare Chatkonten für das Messaging Menu von Ubuntu

Kennt ihr das? Ihr wollt mit jemand ganz bestimmtem chatten, habt aber keine Lust in anderen Netzwerken auch angemeldet zu sein. Jetzt kann man natürlich manuell jedes Netzwerk auf “Unsichtbar” stellen, aber das ist etwas umständlich. Viel praktischer wäre es, könnte man im Messaging Menu von Ubuntu wählen, welche Netzwerke gerade aktiv sind und welche nicht. Ich habe dafür mal einen kleinen Mockup erstellt, der zeigt wie ich mir das vorstelle. Continue reading Schaltbare Chatkonten für das Messaging Menu von Ubuntu

Wider die Gleichmacherei

Wenn auch die Hälfte von dem wahr ist, was die Spatzen über die Änderungen des Stabilitäts- und Wachstumspakts (SWP) von den Dächern pfeifen, dann ist Europa unrettbar auf dem Weg in den Abgrund. Ja diese drastische Formulierung ist notwendig. Continue reading Wider die Gleichmacherei

Die unschuldige Währung

Das Trilemma einer Währungsunion wie dem Euro“Das haben wir jetzt vom Euro!”, “Hätten wir bloß die Mark behalten!”, “Der Euro macht uns arm!” So, oder so ähnlich hören sich dieser Tage viele Beschwerden von Bürgern an. Und zugegebenermaßen sieht es auf den ersten Blick so aus als habe der Euro den Deutschen erst höhere Preise in Restaurants und jetzt die Rechnung für faule Südländer gebracht. Der Euro als Währung ist dennoch weder für das eine noch für das andere verantwortlich. Die Schuld tragen im ersten Fall die Gastwirte und im zweiten Fall die europäischen Politiker – und zwar alle, die den Euro nun für die Zwangsintegration von Europa missbrauchen wollen. Und das sind fast alle. Continue reading Die unschuldige Währung

Jonathan Araldi – Air for Trance [Jamendo]

Bei Surfen über Jamendo, was man alle paar Wochen mal machen sollte, bin ich über ein kleines Album (oder eine große EP) von Jonathan Araldi “Air for Trance” gestolpert. Und der Name ist Programm, hier wird Trance zelebriert bis alles wackelt. Generell fällt das Album mal nicht in die Psytrance/Full-On Kategorie, in der sich der meiste Netaudio-Trance tummelt. Continue reading Jonathan Araldi – Air for Trance [Jamendo]