Früher, als ich noch jung war…

Oh, Opa erzählt vom Krieg?
Nicht ganz. Heute morgen war ich shoppen und habe gewartet, dass der Laden aufmacht, in den ich wollte. Um die Zeit nicht in der Kälte verbringen zu müssen, bin ich in den benachbarten Spielzeugladen gegangen. Und stelle fest, dass das Spielzeug immer bunter, schreiiger und lauter (mancher würde unnützer noch hinzufügen wollen) wird. Da sind zum Beispiel die Kosmoskästen. Ich hatte die großen Elektronik-Kästen, mit denen man Flip-Flop-Schaltungen, Summer und Radios bauen konnte. Heute fallen die in die Kategorie „Profi“. Für professionelle 10-Jährige also. Die „normalen“ Kästen sind heute Kristalle züchten und Urzeitkrebse. Nichts gegen Kristalle und Urzeitkrebse, aber das gab’s schon im Yps-Heft vor 20 Jahren und war da schon langweilig.
Gegenüber gibt’s Lego. Und Lego ist sowieso das geilste Spielzeug überhaupt. Aber früher war’s besser. Früher, als ich noch jung war, da waren die Zugbrücken bei den Burgen noch zum hochleiern. Und 2011? Ein popliger Hebel, den Robin Hood und seine Bande in nullkommanix umgelegt hätten. Und Fallgatter gibt es neuerdings als Fertigbauteil. Bei meiner ersten Lego-Burg habe ich das Fallgatter noch mit den kleinen, flachen, schwarzen Einsern und Winkeldreiern selbst gebaut.
Heute gibt’s übrigens auch Windräder als Lego-Bausatz. Nein, nicht die aus dem Western-Programm, sondern aus Stadt. Für das grüne Öko-Gewissen. Ich warte noch darauf, dass die kleinen weißen runden transparenten Bausteine, die ich noch als Lampen verwendet habe, durch Energiesparbauteile ersetzt werden. Bin gespannt was als nächstes kommt. Vermutlich der Castor-Behälter für die Lego-Eisenbahn. Komplett mit protestierender Horde. Ach nee. Die Lego-Eisenbahn wird ja eingestellt, weil die Lego-Demonstranten gegen den neuen Bahnhof protestiert haben.

Aber das allerschärfste kommt noch. Während die Lego-Polizisten früher hinter Gangstern mit fiesem Grinsen und Stoppelbart her waren, haben die Lego-Polizisten von heute: Richtig, eine Radarfalle.

Frohes neues Jahr! 🙂

PS: Der Polizist und die Radarfalle hab ich mal eben selbst gebaut.

Veröffentlicht von

Benjamin

Bloggt über Wirtschaft und Politik. Nimmt Ordnungspolitik ernst. Promoviert über Währungsunionen. Blogs about Economics and Politics. Takes Ordnungspolitik seriously. Studies monetary unions for his doctorate.