Ben Rama – The Invisible Kingdom [DRMF04]

Heute abend gibt’s wieder Geschepper auf die Ohren. Die aktuelle Drumlore, ist zwar schon aus dem September, aber deswegen nicht weniger gut.
„Ben Rama – The Invisible Kingdom“ bewegt sich irgendwo zwischen Progressive House, Deep Trance und Techno. Wurschtegal, welches Genrelabel man dieser 4-Track EP aufkleben will, es ist und bleibt handfestes Beatmaterial für die dunkleren Stunden der Nacht. Besonders angetan hat es mir der Eröffnungstitel „Welcome OM“, der neuneinhalb Minuten lang dahergroovt, sanfte Pads, treibende Arpeggien und knackige Breaks kombiniert.
Wer auf treibende Beats mit Groove und leichten House-Anleihen steht, der wird hier voll auf seine Kosten kommen.

Ben Rama – The Invisible Kingdom [DRMF04]

Veröffentlicht von

Benjamin

Bloggt über Wirtschaft und Politik. Nimmt Ordnungspolitik ernst. Promoviert über Währungsunionen. Blogs about Economics and Politics. Takes Ordnungspolitik seriously. Studies monetary unions for his doctorate.