Exif-Touch

Oft sind es die kleinen Dinge, die einem das Leben einfach machen. So auch das kleine Perlscript exif-touch von Chris Adams. Damit ändert man das Dateierstellungsdatum von Bildern in das im Exif-Tag des Bildes stehende Aufnahmedatum. Praktisch, wenn man z.B. eine Korrektur der Exif-Tags machen musste, weil die Kamerauhr falsch ging.

Einfach herunterladen und in einem beliebigen Ordner speichern – ich habe mir für diese kleinen Helferlein den Ordner ~/Scripts angelegt – und mittels

$ chmod +x exif-touch

ausführbar machen. Unter Ubuntu installiert man noch die benötigte exif-Bibliothek:

$ sudo apt-get install libimage-exif-perl libimage-exiftool-perl

und schon funktionierts. Und zwar so:

$ ./exif-touch ~/Ordner_mit_den_Bildern/*

Dann rödelt das Script vor sich hin und wenig später haben alle Bilder im angegebenen Ordner das richtige Dateierstellungsdatum.

Veröffentlicht von

Benjamin

Bloggt über Wirtschaft und Politik. Nimmt Ordnungspolitik ernst. Promoviert über Währungsunionen. Blogs about Economics and Politics. Takes Ordnungspolitik seriously. Studies monetary unions for his doctorate.